Über mario

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat mario, 7 Blog Beiträge geschrieben.

Neue Rechte in Europa

[embeddoc url="https://linke-freising.de/wp-content/uploads/2019/05/Neue-Rechte-in-Europa-1.pdf" download="all" viewer="google"]  

2019-05-07T12:12:31+02:005. Mai 2019|

Offener Brief zur Personalsituation im Freisinger Rathaus

Die Personalsituation im Freisinger Rathaus ist etwas angespannt. Unsere beiden Stadträt*innen Rosemarie Eberhard und Dr. Guido Hoyer verfassten kürzlich einen offenen Brief dazu (siehe unten) Vorangegangen war eine Stellungnahme des OB Eschenbacher. Auslöser der Debatte war das Interview mit der Vorsitzenden des Personalrats Monika Zauner. [embeddoc url="https://linke-freising.de/wp-content/uploads/2019/04/LeserbriefPersonaldiskussion.pdf" download="all" viewer="google"]    

2019-11-22T10:59:50+01:0030. April 2019|

Die Regenbogenforelle und die Globalisierung

Der Freisinger Fisch-Skandal und seine Ursachen Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass die Behörden im Freisinger Landratsamt Ende vergangenen Jahres drei Fischzuchtbetriebe an der Moosach gesperrt hatten, da sowohl der Fluss als auch darin gezüchtete Fische mit Malachitgrün belastet waren. Malachitgrün ist eine Chemikalie, mit der Pilzerkrankungen bei Fischen behandelt werden können. Bei Speisefischen ist der Einsatz dieser Substanz verboten, da sie im Verdacht steht, Krebs erregend zu sein. Die Belastung der Moosach-Sedimente mit diesem Gift nimmt mittlerweile ab, allerdings sehr langsam. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen. Interessanter als die Frage nach den strafrechtlichen Konsequenzen für die verantwortlichen Fischzüchter ist [...]

2019-04-29T22:11:31+02:0029. April 2019|

Presseerklärung von Albert Schindlbeck im Namen des Kresiverbands

Hier die vollständige Presseerklärung unseres Kreisratsmitglieds Albert Schindelbeck, im Falle der mit Malachitgrün verseuchten Speisefische. Erst duch einen entsprechenden Zeitungsartikel wurde die Öffentlichkeit informiert. [embeddoc url="https://linke-freising.de/wp-content/uploads/2019/03/07.03.2019_Verschmutzung-der-Moosach-mit-illegalen-Fischarzneimitteln.pdf" download="none" viewer="google"]

2019-03-07T23:28:53+01:007. März 2019|

Freising, ein sicherer Hafen.

Unsere Stadträt*innen in Freising, Rosemarie Eberhard und Dr. Guido Hoyer haben jüngst einen Antrag eingereicht, in welchem sie dazu auffordern, dass sich die Stadt Freising der Initative der Städte Köln, Bonn und Düsseldorf anschließt. Die Oberbürgermeister*innen der genannten Städte hatten sich in einem offenen Brief an Kanzlerin Merkel dazu bereit erklärt aus dem Mittelmeer gerettete Menschen aufzunehmen. Auch unsere Genosse*innen in München haben einen entsprechenden Antrag beim Stadtrat eingereicht. Die Situation im Mittelmeer ist weiterhin katastrophal. Die Weigerung des italienischen Inneministers Salvini, Schiffe in Italien anlegen zu lassen solange die Verteilung der Menschen nicht geklärt sei, sowie die Kriminalisierung privater [...]

2018-09-10T14:01:14+02:006. September 2018|

Junge Linke Freising – Statement zu: #ausgehetzt

Am 22.07.2018 gingen zwischen 25.000 - 50.000 Menschen unter dem Motto „ #ausgehetzt Gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft“ trotz anhaltendem Regen in München auf die Straße. Auch wir von den Freisinger Linken waren mit dabei. Schon im Vorfeld der Demonstration fiel die CSU durch ihr befremdliches Verhalten auf. Nachdem die Intendanten der Münchener Kammerspiele und des Volkstheaters zur Demo aufgerufen hatten wurde versucht ihnen die Teilnahme zu verbieten. [1] Dann am Vorabend der Demo in einer wortwörtlichen „Nacht und Nebelaktion“ wurden seitens der CSU Plakate entlang der angemeldeten Demoroute aufgehängt. Inhalt: „Ja zum politischen Anstand! Nein zu #ausgehetzt. Bayern [...]

2018-07-29T12:11:30+02:0029. Juli 2018|
Nach oben