Wahlprogramm – Kurzfassung

Seit 2005 gestaltet die Freisinger Linke Politik im Stadtrat und im Kreistag mit. Wir stehen für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit, wir kämpfen für eine Stadt und einen Landkreis, in der alle Menschen selbstbestimmt in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben und die gesellschaftlichen Verhältnisse demokratisch gestalten können.

Dieses Land, in dem es nicht allen gut geht, in dem immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht  sind, in dem von Jahr zu Jahr mehr Menschen von Sozialleistungen abhängig sind, dieses Land braucht eine starke Linke – für eine bessere Politik, für eine gerechtere Politik auf allen Ebenen, beginnend bei den Kommunen. Dafür steht unser Programm.

Bildung:

Kultur:

Sport:

Familien, Kinder, Jugend:

Senioren:

Geschlechtergerechtigkeit:

Soziale Alternativen für den Landkreis:

Freising für alle – bürgerfreundlich und transparent:

Gute Arbeit für Freising und den Landkreis :

Die Kommune als Arbeitgeber

Kommunale Wirtschaftspolitik:

Privatisierung:

Ökologie:

Verkehr – Mobilität:

Bezahlbarer Wohnraum für Alle:

Stadtplanung:

Flughafen:

Integration:

Flüchtlinge und Asylbewerber im Landkreis:

Finanzierung: