Videoreihe – Corona als Verstärker sozialer Ungleichheit

“Corona hat jahrelang verharmloste Probleme – von der Wohnraumversorgung einkommensschwacher Haushalte bis hin zur Bildungssegregation armer Kinder ans Licht gezerrt. Eine zunehmende Zahl an Erwerbslosen stößt auf ein soziales Sicherungssystem, das bereits vor Corona nicht vor Armut schützte und dessen Schwächen nun noch deutlicher zu Tage treten.”

– Ulrich Schneider (Paritätischer Gesamtverband Deutschland)


Wir hatten aufgrund der aktuellen Situation geplant, eine Veranstaltung zum Thema „Corona als Verstärker sozialer Ungleichheit“ zu halten, mussten die aber wegen der aktuellen Zahlen leider absagen.

Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Referenten hier in digitaler Form zu Wort kommen zu lassen!


Teil 1 – Tina Buchberger

Wir starten mit Tina Buchberger von der Gewerkschaft Bildung und Erziehung Freising.
Sie berichtet aus ihrem aktuellen Arbeitsalltag und ihre Änderungswünsche im Umgang mit der Krise.

Teil 2 – Alexander Strobl

Im zweiten Teil unserer Videoreihe berichtet Alexander Strobl als Beschäftigter am Flughafen München von der Situation und den Problemen vor Ort, sowie auch dem Umgang des Arbeitgebers und der Gewerkschaften mit den Einschnitten.